Dienstag, 8. September 2015

Stapel ungelesener Bücher

Gestern habe ich es getan. 
Bei der Umräumaktion, bei der ich nicht nur meine Bücher im Regal komplett neu sortiert und auch einiges aussortiert habe, wurden alle Karten auf den Tisch gelegt.
Mein SUB, auch Stapel ungelesener Bücher genannt, auch der Grund, warum ich mich jetzt sofort auf eine einsame Insel verschwinden muss, um erst wiederzukommen, wenn ich alles ausgelesen habe, was sich so bei mir angesammelt hat und das ist gar nicht mal so wenig...




80 Bücher sind es insgesamt. Wie konnte das denn bitte passieren? Ich weiß, es ist eine blöde Frage. Natürlich passiert das ganz schnell, man sieht ein Buch, liest den Klappentext und schon will man es haben. Zumindest ist das bei mir so, wenn ich ein Buch wirklich haben will dann kann ich nicht warten, um es mir eventuell später zu kaufen. Nein, ich muss es sofort besitzen ( Bildlich kann man sich das so wie bei Gollum in "Herr der Ringe" vorstellen). Und na ja, was soll ich sagen, ich musste diese Bücher alle haben ;-) 
Genauso übrigens, wie die beiden heute. Ich war in der Buchhandlung und ich konnte sie nicht liegen lassen. 


Somit erhöht sich die Zahl auf 82 Bücher...Aber das macht ja nichts, ich bin sicher irgendwann, wahrscheinlich als 80-jährige im Schaukelstuhl, werde ich meinen SUB-Berg bezwungen haben. Man soll ja immer optimistisch bleiben ;-)
Bis dahin werde ich wohl nicht aufhören können, die Zahl weiterhin in die Höhe zu treiben. 
Es gibt einfach viel zu viele gute Bücher <3



Das kam übrigens bei der Umräumaktion raus: 


Habt einen schönen Abend! 

Kommentare:

  1. Hey :)

    Zählst du deine E-Books eigentlich mit beim SuB? Wenn ich nämlich nur meine Prints zählen würde, wär der Stapel nur halb so groß :D ...

    Liebe Grüße
    Ascari vom Leseratz Blog

    AntwortenLöschen
  2. Das waren jetzt tatsächlich nur die Printbücher 😁
    Auf dem Reader sind nochmal 53 ungelesene 🙈

    AntwortenLöschen